Familiengeschichte | Auswanderung | Untersteller-Sippe | English sites | Specials | Kommunikation | Links
Einführung | In Ensheim | Südtiroler Wurzeln | Sprachgeschichtliches | Naturnser Quellen | Der Unterstellhof  
UNTERSTELLER Homepage

Stammliste der
Familie Untersteller

VIII. Generation

Name, Vorname Ahnenreihe Anmerkungen
Untersteller, Eduard (74)    

x am: 12.11.1887
in: Ensheim
Beruf: Schlosser
Religion: rk
+ gef. 01.05.1916
in: Caroin bei Lille (F)
beerdigt auf dem Soldatenfriedhof von Carvin
(siehe Foto weiter unten)
oo am: 04.11.1911
oo in: Ensheim

VIII f

oo mit

Name, Vorname Anmerkungen
JUNG, Margaretha  
x am: 23.03.1887
in: Ensheim
Beruf(e):
Religion:
+ am: 20.07.1960
in: Ensheim
oo am: 04.11.1911
oo in: Ensheim

Tochter von Heinrich Jung (Bauer) u. Eva Niederländer; Ensheim. Weitere Informationen über die Elternfamilie von Margaretha JUNG, - z.b. Geb. u. Todesdaten ihrer 12 Geschwister etc. - enthält das Werk von WÜSTNER, R. "Die Einwohner von Ensheim vor 1905" S.396 unter Nr. 1311. Neben Eduard Untersteller heiratete auch Rudolf Untersteller in die Familie ein (Ida JUNG).

Kinder

Vorname Geboren Gestorben Ahnenreihe
 
1. Erna 24.12.1912 17.12.1994 IX j
(90)
2. Viktor 26.01.1915 23.06.2003  IX k
(91)
3. Eduard* 24.05.1916 29.12.1986  
 (91/1)


 

Der deutsche Soldatenfriedhof bei Carvin, auf dem sich auch die Grabstätte des im
1.Weltkrieg gefallenen Eduard Untersteller befindet.

* Eduard Untersteller wurde am 29.06.1947 im Dom zu  Speyer zum kath.Priester geweiht. Das Foto zeigt ihn und eine Reihe anderer "Untersteller" anläßlich der Primiz in Ensheim. Zuletzt  war er Pfarrer in der pfälzischen Gemeinde Waldfischbach. 

Neben dem heute in Mannheim lebenden Cousin von Eduard Untersteller, Dr.Paul Untersteller, war dieser bis zu seinem Tode einer der wesentlichen Persönlichkeiten, die sich um die Erforschung der Geschichte der "Untersteller-Sippe" verdient gemacht haben. Die Erforschung der Familien-Wurzeln in Südtirol ist im wesentlichen diesen beiden zu verdanken. Unter anderem sind die regelmäßigen "Untersteller-Treffen" in den 60er bis 80er Jahren - zuletzt das vom 20.04.1986 - nur Dank der Bemühungen von Eduard Untersteller zustande gekommen.  



©  F. Untersteller 03.11.2003

zum Anfang der Seite